Alle Beiträge von Annette Kouba

Rama Dama am 2. April Leider A B G E S A G T

Leider hat uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht. Wir müssen die Aktion absagen.

Dieses Jahr sollte es wieder klappen.

Mitmachen kann Jung und Alt.

Wir planen eine Rama Dama am 2. April ab 9 Uhr

Treffpunkt:

vor der Mehrzwechhalle Sauerlach oder

am Vereinsheim Arget, Otterfinger Weg 11

Wir sammeln bei jedem Wetter, bitte entsprechen anziehen.
Warnwesten, Müllbeutel und Greifhilfen bekommen Sie von uns.

Um 12 Uhr gibt’s in Sauerlach im SULAG und in Arget im Vereinsheim eine Brotzeit. Das sollte bei den aktuellen Corona Auflagen möglich sein.

Weitere Info s. Gemeindeblatt

LEIDER ABGESAGT

ARGETER DORFWEIHNACHT 2021

Wir freuen uns sehr, dass die Argeter Dorfweihnacht wieder stattfindet!
Die BSS wird mit 2 Ständen vertreten sein, wenn am 1. Advent-Wochenende die Dorfstraße wieder stimmungsvoll geschmückt ist.
Am 27./28. November werden an ca. 60 Ständen stilvolle Handwerkskunst und Leckereien präsentiert.
Wenn Sie uns am Suppenstand oder Waffelstand helfen möchten, melden Sie sich gerne bei uns, damit wir das in Ruhe planen können.
Wir freuen uns auf Sie als Helfer und als Gast!
Informationen auch unter:

http://www.argeter-dorfweihnacht.de

Auf der Argeter-Dorfweihnacht 2014

Jahressstifterversammlung

Nach der Corona-bedingten Zwangspause hat die BSS zum 12. Oktober 2021 ihre Stifter zur Stifterversammlung eingeladen.
Wie wohltuend war es, sich wieder Auge-in-Auge zu begegnen.
Aus Datenschutzgründen dürfen wir den Jahresbericht 2020 mit den darin genannten Namen hier nicht veröffentlichen, aber es ist hocherfreulich, dass wir durch die rege Spendentätigkeit der Sauerlacher ca. 34.000 € zur Förderung von Projekte zur Verfügung haben.
Wenn Sie also eine Idee haben, was Sie für Sauerlach Gutes tun können – und sich das mit unseren Stiftungszielen deckt- stellen Sie einfach einen formlosen Antrag an die BSS oder sprechen Sie uns an.
Wir sind gespannt auf Ihre Ideen!

Arbeiten „online“

Liebe Sauerlacher/innen,
auch die Arbeit der BSS wird durch Corona erheblich eingeschränkt. Nicht einmal zum Stammtisch können wir Sie treffen!
Die konzeptionelle Arbeit geht aber weiter. Sobald wir Ergebnisse vorweisen können, melden wir uns hier wieder.

Kommen Sie gut durch diese Zeit!

Rama Dama am 21. März 2020, 9 Uhr //Muss leider ausfallen

11. Sauerlacher Rama-Dama

Auch dieses Jahr veranstaltet die Bürgerstiftung Sauerlach im Auftrag der Gemeine ein Rama Dama

Wir wollen wieder die Fluren, Wald- und Straßenränder, Fahrradwege und Parkplätze von Unrat, Papier und vor allem Plastik befreien. Gerade durch das aktuelle Wetter ist leider weniger verrottet als üblich. Daher wollen wir erneut unsere schöne Gemeinde auf Hochglanz bringen.

Bitte helfen Sie tatkräftig mit, unser Sauerlach sauber zu halten. Das macht gemeinsam sogar Spaß und sorgt oft für nette neue Kontakte und Begegnungen. Alle Bürger/innen, egal ob klein oder groß, jung oder alt, sind aufgerufen, beim diesjährigen Rama-Dama dabei zu sein.

Wo treffen wir uns?

Treffpunkt Sauerlach:   Parkplatz vor der Mehrzweckhalle am Otterloher Feld.

Treffpunkt Arget:           Parkplatz vor dem Vereinsheim am Sportplatz.

Dort sammeln wir uns – jeweils um 09.00 Uhr – und verteilen die Aufgaben und Räumgebiete.

Welche Ausrüstung ist notwendig?

Wichtig sind festes Schuhwerk, Arbeitshandschuhe, wettergerechte Kleidung (wir sammeln bei jedem Wetter). Warnwesten werden gestellt! Wir haben Greifer zum Aufheben kleiner Gegenstände und können so das Bücken vermeiden. Müllsäcke stellt die Gemeinde.

Auch unsere Landwirte bitten wir, wieder mitzumachen und Traktoren mit Hängern zur Verfügung zu stellen. Bitte rufen Sie uns kurz an unter 61417, um eine gewisse Planung zu ermöglichen.

Angesprochen sind alle Bürger, Vereine und öffentlichen Einrichtungen.

Kurz nach Mittag gibt es dann zum Abschluss wieder eine Brotzeit im Vereinsheim am Sportplatz in Arget, die in der großen Runde immer wieder Freude bringt und ein nettes Miteinander und die Bekanntschaft fördert. Diese Brotzeit wird traditionell von der Gemeinde gestiftet.

Bitte machen Sie mit! Je mehr Helfer/innen sich einfinden, umso mehr Ortsbereiche können gesäubert werden.

Der Vorstand

Nikolaus von Grundherr

Peter Kensy

Dr. Annette  Kouba

Mehr Infos und Kontakt:

Bürgerstiftung Sauerlach • Münchener Str. 1 • 82054 Sauerlach

Tel.: 08104-88 76 60 • Fax: 08104-88 76 69 info@buergerstiftung-sauerlach.de • www.buergerstiftung-sauerlach.de

Schwarz-Weiss-Ball am 25. 1.2020

Seit 2012 veranstaltet die Bürgerstiftung Sauerlach in lockerer Folge einen Schwarz-Weiß-Ball.
Wir freuen uns, Ihnen zum 26. Januar wieder einen solchen Ball ankündigen zu können.
Wie immer beginnen wir um 19 Uhr mit einem Sektempfang im Feststadl vom Gasthof Schmuck in Arget.
Zu Live Musik kann nach Herzenslust getanzt werden. Wer das nicht mag, nimmt den Tag als Treffen mit lieben Freunden.
Wie im letzten Jahr laden wir Sie auch diesmal herzlich ein zu einer Münchner Fancaise.
Tickets zum Ball incl. einem Glas Sekt gibt es zu 30 € bei der Turmapotheke Sauerlach.
Das Essen bestellen Sie bitte auf eigene Rechnung.

Das Resume des letzten Schwarz-Weiß-Balles war:
„Schade für jeden, der nicht dabei war!“

Opern auf Bayrisch

am 26. Oktober 2019 in Sauerlach

Erneut großer Erfolg am 26. Oktober 2019

Wir freuen uns! Nach 2 Jahren Pause hat unser Kulturreferent Josef Bacher-Maurer wieder das Ensemble von Opern auf Bayrisch nach Sauerlach holen können.
Am 26. Oktober 2019 um 20 Uhr ist es so weit. Das Ensemble wird uns mit seinem unnachahmlichen Programm auf das Beste unterhalten!

 Die BÜRGERSTIFTUNG SAUERLACH

fördert seit der Gründung Ende 2007 besondere Projekte, um dort zu helfen, wo öffentliche Mittel nicht zur Verfügung stehen, beispielsweise zur Förderung von Kultur und Brauchtum in unserer Gemeinde.

Nach dem großartigen Erfolg dieser Veranstaltung vor zwei Jahren ist es gelungen, sie mit einem anderen Programm wieder nach Sauerlach zu holen.

OPERN AUF BAYRISCH

von Paul Schallweg

am Samstag, dem 26.10.2019, in der Mehrzweckhalle Sauerlach!

EIN OPERNABEND DER GANZ BESONDEREN ART 

Der Münchener Schriftsteller  Paul Schallweg hat den Inhalt weltbekannter und beliebter Opern in originelle Mundartverse umgeschrieben und sie alle ins bayrische Land verlegt. So erlebt beispielsweise „Der fliagade Holländer“ seine Abenteuer nicht vor der rauen Küste Norwegens, sondern in heimischen Gefilden auf dem Starnberger See, wie die Sauerlacher im Jahr 2017 miterleben durften. Auf diese Art entstanden viele bayrische Opernparodien, darunter „Die Meistersinger von Miesbach“, „Der Lohengrin von Wolfratshausen“ oder „Aida – das Liebesdrama vom Nil“.

Auch die Musik vermischt die berühmten Opernarien mit alpenländischen Klängen und Gassenhauern und garniert so die originellen Mundartverse.

Wer könnte wohl dafür als Besetzung besser passen als echte bayrische Originale? Die Solisten der Stücke sind die drei bekannten bayerischen Schauspieler

GERD ANTHOFF, CONNY GLOGGER und MICHAEL LERCHENBERG

Gerd Anthoff: Aufgewachsen im Münchener Westend, ist er bekannt und beliebt durch seine Engagements u. a. an den Münchner Bühnen sowie bei den Salzburger Festspielen. Im Fernsehen wirkte er u. a. in den Serien „Löwengrube“, „Die Hausmeisterin“ oder „Der Bulle von Tölz“ mit.  An der Seite von Senta Berger spielt er in der Fernsehserie „Unter Verdacht“. Gerd Anthoff ist Träger der Medaille „München leuchtet – den Freunden Münchens“ und anderer Auszeichnungen.

Conny Glogger: Die studierte Theaterwissenschaftlerin absolvierte ihre Ausbildung an der Münchener Otto-Falckenberg-Schule und hatte viele Theaterengagements in Bayern. Auch sie wirkte in etlichen Fernsehserien mit, u. a. „Weißblaue Geschichten“, „Komödienstadel“ und „Die Rosenheim Cops“. Regelmäßig ist sie zudem im 1. Hörfunkprogramm des Bayerischen Rundfunks zu hören.

Michael Lerchenberg: Der Schauspieler, Regisseur, Drehbuchautor und Intendant studierte Theaterwissenschaft und absolvierte die Otto-Falckenberg-Schule München. Er lehrt an der Bayerischen Theaterakademie/Hochschule für Musik in München. Auch er wirkte bei zahlreichen Fernsehserien mit, u. a. „Löwengrube“ und „Der Bulle von Tölz“. Michael Lerchenberg ist darüber hinaus sehr bekannt als Darsteller des ehemaligen bayerischen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber beim alljährlichen Starkbieranstich auf dem Nockherberg in München, wo er von 2008 bis 2010 in der Rolle des Bruder Barnabas die Fastenpredigten hielt. Michael Lerchenberg ist Träger des Bayerischen Poetentalers 2012 der Münchner Turmschreiber.

Paul Schallweg (1914-1998): Der Verleger und Schriftsteller erwarb sich große Verdienste beim Wiederaufbau und der Förderung des Nationaltheaters bzw. der Bayerischen Staatsoper sowie bei der Förderung der anderen großen Münchner Theater. Seine schriftstellerische Tätigkeit befasste sich fast ausschließlich mit Werken in bayrischer Mundart, wobei sein größter Erfolg die „Opern auf Bayrisch“ sind.

Paul Schallweg wird in der Erinnerung aufgehoben sein als Legende eines Münchner Bürgers, wie von Kaulbach gemalt  …, ein Botschafter der urbayrischen Lebensart, die er geliebt und gelebt, gefördert und beschrieben hat.“ (Laudatio von Helmut Matiasek)

Opern auf Bayrisch – das wird garantiert wieder ein Vergnügen, das man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte!

PERCUSSION:                               PHILIPP JUNGK

MUSIKENSEMBLE OPERN AUF BAYRISCH

MUSIKALISCHE LEITUNG:          ANDREAS KOWALEWITZ

TEXTE: PAUL SCHALLWEG        MUSIK: FRIEDRICH MEYER

PROGRAMM:

„Aida – das Liebesdrama vom Nil“

„Die Meistersinger von Miesbach“

„Der Lohengrin von Wolfratshausen“

Wann:           Samstag, 26.10.2019, 20:00 Uhr

Wo:                Mehrzweckhalle Sauerlach

                       Am Otterloher Feld 2, 82054 Sauerlach

Tickets:        25 Euro, ermäßigt 20 Euro

Vorverkaufsstellen:

  • Turm Apotheke

Tegernseer Landstraße 8, 82054 Sauerlach

  • Schreibwaren Reeß

Bahnhofplatz 7, 82054 Sauerlach

  • Holzkirchner Bücherecke

Münchner Str. 40, 83607 Holzkirchen

  • www.muenchenticket.de

Einladung zum offenen Stammtisch am 27. März

Die BSS sucht die Nähe zu den örtlichen Vereinen und Institutionen. Beim nächsten Stammtisch am Mittwoch 27. März ab 19 Uhr im Postwirt Sauerlach ist die Nachbarschaftshilfe Sauerlach zu Gast.
Der Vorsitzende Dr. Alfred Guggemoos wird uns u.a. über den Stand der Dinge beim Projekt „Betreutes Wohnen zu Hause“ berichten.
Wir freuen uns auf rege Teilnahme.