Pressespiegel

Bericht von der Stifterversammlung am 9.5.19 mit Neuwahlen

Bürgerstiftung Sauerlach informiert …
Stifterversammlung am 9. Mai 2019
Bei ihrer Stifterversammlung im elften Jahr des Bestehens legte der Vorstand
Rechenschaft ab über das abgelaufene Jahr 2018. Hierbei ging es natürlich auch um
bislang geförderte Projekte und die Informationen über das Stiftungskapital und die
Verwendung der eingegangenen Spenden.

Nachhaltige Entwicklung
Bürgerstiftungen sind unabhängig, gemeinnützig, von Bürgern für Bürger gegründet
und lokal ausgerichtet. Gegründet im Jahr 2007 auf Initiative von Dr. A. Kouba
gemeinsam mit knapp 30 Sauerlachern, konnte die Sauerlacher Bürgerstiftung
schnell das „Gütesiegel Bundesverband Deutscher Stiftungen“ erringen, das sie
seitdem ununterbrochen tragen darf. Kontinuierlich hat sich auch das Stiftungskapital
vermehrt auf derzeit EUR 190.000. Dazu konnten 2018 Spenden in der Gesamthöhe
von EUR 8.195 verzeichnet werden. Ein ausgezeichnetes Ergebnis! Zusätzlich zu
würdigen ist die laufende ehrenamtliche tatkräftige Unterstützung durch viele Helfer
bei den Veranstaltungen sowie die geldwerte Unterstützung durch Firmen aus
Sauerlach und Umgebung.

Gutes erkennen, ansprechen, ermöglichen, umsetzen!
Dieses Motto der Stiftung erkennt man in den zahlreichen bisher aus
Spendengeldern geförderten Projekten. Hier sind exemplarisch zu nennen die
Vorlesetanten, das jährliche Rama Dama, die beliebte Argeter Dorfweihnacht, das
alljährliche Muttertagskonzert im AWO-Seniorenheim, die wunderbaren kulturellen
Höhepunkte wie die Cäcilienmesse oder Opern auf Bayrisch, aber auch die
Unterstützung musikalisch hochbegabter junger Künstler aus Sauerlach.

Große Anerkennung in der Gemeinde
Wie sich an der großen Beteiligung an Aktionen sowie den vielen Spenden erkennen
lässt, ist die Bürgerstiftung bei den Bürgern „angekommen“. In enger
Zusammenarbeit mit der Gemeinde sowie anderen ehrenamtlichen und sozialen
Einrichtungen, z. B. Sportvereine, Nachbarschaftshilfe, Musikschule etc., hat es der
Vorstand unter dem Vorsitz von Nikolaus v. Grundherr geschafft, die Bürgerstiftung
zu etablieren und die Unterstützung von Sauerlacher Bürgern aller Altersklassen zu
gewinnen.

Neuwahlen
Wiedergewählt wurde der bisherige Vorstand, Nikolaus von Grundherr(Vorsitzender),
Peter Kensy, Dr. Annette Kouba. Zum neuen Vorsitzenden des Stiftungsrates wurde
Harald Harbs gewählt.
Wegen eines geplanten Wegzugs wurde Isa Banoth
verabschiedet, die sich um die graphische Gestaltung der Veröffentlichungen
verdient gemacht hatte. Als neue Pressereferentin stellt sich Julia Fröhlich in den
Dienst der Bürgerstiftung.
Allen ehrenamtlich für die Bürgerstiftung Sauerlach tätigen Mitbürgern ein herzliches
Dankeschön!

Opern auf Bayrisch am 21.10.2017 Bericht im Münchner Merkur

Artikel in Gemeindeblatt September 2017
Erhalt der Solitärbäume

Pressebericht über Cäcilienmesse des Münchener Merkur überschreibt mit:
Sauerlach stellt Gasteig in den Schatten

jpg_MM_Sauerlach stellt Gasteig in den Schatten

Konzertankündigung im HALLO

HALLO

Artikel im Gelben Blatt, Ausgabe Miesbach, Wochenende 10.01.2015

Gelbes_Blatt_MM_online_Miesbach

Artikel der SZ, Ausgabe Freitag 19. Dezember 2014, Kultur im Landkreis über das Konzert mit der Cäcilienmesse.
Zum Lesen bitte auf den Artikel klicken.

SZ 19.Dez2014Ueppiges_Klangerlebnis

Stifterbrief   Ausgabe Nr. 01 – Winter 2014 / 2015

Broschüre BSS (1)export

1.Stifterbrief BSS_2

1.Stifterbrief BSS_3

1.Stifterbrief BSS_4

Dankesschreiben der Goldkehlchen vom 29.07.2014: Dank_Goldkehlchen08102014   Archiv-Galerie, bitte klicken Sie auf den Artikel und er wird zum Lesen vergrößert.